Pepper als Unterstützung in der Pflege

Pflegenotstand spitzt sich zu

Den Notstand jetzt erkennen.
Der Pflegenotstand in Deutschland spitzt sich zu. Aufgrund des demografischen Wandels steigt die Zahl der Hilfs- und Pflegebedürftigen stetig an. Gleichzeitig schrumpft die Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter, sodass das Arbeitskräfteangebot in der Pflege sinkt.

Darunter leidet zunächst die Lebensqualität der Hilfs- und Pflegebedürftigen, aber auch die Arbeitsqualität der Pflegekräfte. Hinzu kommt, dass Pflegekräfte und Ärzte ihre Berufsfelder nach acht bzw. zwölf Jahren verlassen, weil die körperlichen und seelischen Belastungen zu groß werden und der Beruf nicht mit der Familie vereinbar ist. Das führt nicht zuletzt dazu, dass der Pflegeberuf unattraktiv für Nachwuchskräfte ist. Dadurch wird das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage nach Arbeitskraft mit Berufsabschluss in Medizin- und Gesundheitsberufen zunehmend kritischer.

Das kann schwere gesellschaftliche und wirtschaftliche Konsequenzen nach sich ziehen. Die PwC-Studie „Demografischer Wandel: In Deutschland werden Arbeitskräfte rar“ ( Link direkt zur Studie ) aus dem Jahr 2016 prognostiziert, dass im Jahr 2030 hierzulande circa 710.000 Vollzeitstellen in der Pflege unbesetzt bleiben könnten, sollten sich die Rahmenbedingungen nicht ändern. Langfristig könnten dadurch die Lebensqualität der Hilfs- und Pflegebedürftigen und die Arbeitsqualität der Pflegekräfte weiter sinken und dementsprechend das Berufsfeld „Pflege“ immer unattraktiver werden.

Humanoide Roboter als Assistenzkräfte in der Pflege

Ihre Möglichkeit die Situation aktiv zu verbessern

Mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz und Robotik wird gerade im Bereich der Medizin kontinuierlich und erfolgreich an neuen Techniken und Technologien zur Heilung geforscht. Gleichzeitig erlebt der Markt der humanoiden Service-Roboter durch Neuerscheinungen wie Pepper und Nao weltweit einen starken Aufschwung.

Humanoide Roboter wie Pepper wurden als “Companion Robots” (Roboter-Gefährten) entwickelt. Daher sind sie darauf ausgelegt, informativ und kommunikativ zu agieren und zeigen sich dabei neugierig, hilfsbereit und selbstständig. Pepper kann beispielsweise im Empfang aushelfen und als Wegweiser fungieren, die Risikobelehrung oder Vorbereitung der Patienten übernehmen oder an die Pflegesoftware angebunden werden. In Wartebereichen eingesetzt kann der Roboter Nervosität oder Angst minimieren. Dadurch verbessert er nicht nur die Lebensqualität von Hilfs- und Pflegebedürftigen, sondern entlastet und auch Pflegekräfte und verbessert so die Arbeitsqualität.
Lebensqualität der Pflegebedürftigen verbessern
Pflegekräfte entlasten und Arbeitsqualität verbessern
Pflegeberuf wieder attraktiv gestalten.

Entlastung in der Pflege durch Pepper und Robot.Care

Roboter sollen Pflegekräfte im Arbeitsalltag auf vielfältige Weise unterstützen und entlasten: Er übernimmt Routine- sowie Administrationsaufgaben und trägt so zu einer besseren Arbeitsorganisation und Lebensqualität bei.



,,Pepper ist seit Anfang 2020regelmäßig in unseren sechs stationären Pflegeeinrichtungen unterwegs. Mehrere Male pro Monatje Einrichtung besucht Pepper die Seniorenim Gruppenraum, auf dem Wohnbereich oder in Bewohnerzimmern.Unsere Bewohnerkennen Pepper inzwischen immer besser und freuen sich jederzeit sichtlich über einen Besuch und die vielen Unterhaltungsmöglichkeiten, die ihnen der Roboter bietet.''
Statement Seniorenzentren der DRK Fulda

Mehr zu den Seniorenzentren der DRK Fulda:

https://www.drk-fulda.de/angebote/altenpflegeeinrichtungen/seniorenzentrum-bruder-konrad.html

Pflegeunterstützung in der Sozialstation Erlenbach

"Der Roboter Pepper entlastet uns bei vielen täglichen Routinearbeiten. Pepper bietet neben Spielen, und Beschäftigung, wichtige Funktionen, die wir in den kommenden Jahren ausbauen und optimieren. Dazu zählt die Anbindung von Pepper an andere digitale Technologien wie z.B. Sturzsensoren, Vitaldatenmessung und Trinkmanagement, sowie die Verschmelzung mit Dokumentationssoftware, damit Pepper das Pflegepersonal auch in der administrativen Arbeit unterstützt. Damit bleibt mehr Zeit für persönliche Zuwendung."
Statement der Sozialstation Erlenbach

Mehr zur Sozialstation Erlenbach:

https://www.sozialstation-erlenbach.de/

Robot.Care: Ihre Unterstützung für den Pflegebereich jetzt anfragen

Mit dem Ziel, Hilfs- und Pflegebedürftigen den Alltag zu erleichtern und die Arbeit von Pflegekräften effektiver und leichter zu gestalten haben wir das Komplettpaket Robot.Care entwickelt.



Dieses Softwarepaket ermöglicht es Ihrer Einrichtung direkt mit einer erprobten Komplettlösung aus Robotik und Software zu starten. Natürlich ist es immer möglich das Projekt durch Individualentwicklung zu erweitern: Durch die Entwicklung individueller Lösungen und Konzepte aus einer Hand unterstützen wir Sie gerne bei der zukunftssicheren Ausrichtung ihrer Einrichtung.

 

Folgende Features kommen mit unserem Robot.Care-Komplettpaket:

Installations Service & komplette Vorbereitung
Der Roboter kommt komplett vorkonfiguriert zu Ihnen. Sie können ihn direkt starten und einsetzen.
Basis-Skills
Statten Sie Ihren Roboter Pepper gleich zu Beginn mit einer Reihe von Grundfunktionen aus: - Animationen - Gesichtserkennung inkl. Alter raten und Geschlecht erkennen - ein Basic-Spiel (TicTacToe) - Abfrage von Fußballergebnissen (Online) - Abfrage von Wetterinformationen (Online) - Smalltalk
Fitness-Skill
Extra für Senioren entwickeltes Fitnessprogramm, welches für körperliche Aktivierung sorgt. Zeit und Intensität des Trainings lassen sich frei wählen.
Pflege-Spiele-Skill
Sammlung von 4 Gedächtnis- und Konzentrationsspielen (seniorengerecht aufgearbeitet).
Lieder-Skill
Roboter Pepper stimmt verschiedene Lieder an und animiert zum mitsingen. Sie können den Roboter ganz einfach mit dem Musikstreaming-Dienst "Deezer" verbinden.
Lieder-Quiz-Skill
Sie haben eine Playlist mit Lieblingstiteln ausgewählt? Prima! In einem spannenden Quiz spielt Roboter Pepper ein paar Sekunden von zufällig ausgewählten Liedern an. Jetzt gilt es im Multiple-Choice-Verfahren zu erraten, welches das richtige Lied ist. Inkl. Auswertung am Ende des Quiz.
Märchen-Skill
Lassen Sie sich von Roboter Pepper die schönsten Märchen vorlesen und wählen Sie dabei aus folgendem Inhalt: - Rotkäppchen - Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern - Katze und Maus in Gesellschaft - Der Sternentaler - Der Wolf und die sieben jungen Geißlein - Die Geschichte vom Suppenkasper
Schulung & Tutorials
Sie erhalten Zugang zu den Videotutorials der Hands-on-Schulung für Robot.Care. So ist Ihr Team ideal auf die Arbeit mit Pepper vorbereitet.

Aktuelle Entwicklungen & Forschungsbereiche

Hier sehen Sie zusätzliche Optionen, die wir integrieren können und Forschungsfelder, an welchen wir aktuell arbeiten.



Unterhaltung

Pepper kann punktuell in der Betreuungsergänzung eingesetzt werden. Dies kann Gruppen- sowie Einzelaktivitäten umfassen.

Beispiele:
  • Rätsel
  • Singen
  • Quizz

Bewegung

Pepper kann verschiedene Übungsaufgaben durchführen. Dabei motiviert er zur täglichen Bewegung.

verschiedene Übungsmöglichkeiten
  • kurze Trainings
  • längere Trainings mit mehreren Wiederholungen

IoT Anbindungen

Durch unsere weitreichende Erfahrung im Bereich IoT und die Integration von Geräten und APIs können wir Pepper an verschiedenste externe Geräte und Sensoren anbinden und seine Fähigkeiten so für Sie und Ihren Anwendungsfall erweitern.

Beispiele:
  • Telepräsenz
  • größere interaktive Bildschirme
  • Vitaldaten ( externe Sensorik )
  • uvm.

Pepper informiert

Pepper trägt dazu bei, dass man auch in der Pflege nicht das aktuelle Geschehen verpasst. Stets motiviert, berichtet Pepper aktiv über das Wetter, Nachrichten und Sportergebnisse.

Gesundheit & Therapiehilfe

Pepper kann als Unterstützer bei therapeutischen Maßnahmen dienen und den Effekt der Therapie erhöhen.

Beispiele:
  • Aktivierung
  • Trinkerinnerung
  • Vitaldatenerfassung

Schulungen

Durch seine Sprache und die Möglichkeit der Visualisierung auf dem Tablet ist Pepper als Co-Trainer und Informationsgeber für alle Anspruchsgruppen geeignet.

Bespiele:
  • Interaktive Personalschulungen
  • Informationen zum Leistungsspektrum

Dokumentation

Mithilfe von Pepper können Dokumentationsaufgaben und Prozesse vereinfacht werden.

Beispiele:

  • SIS-Führung
  • Flüssigkeitsprotokollierung
  • Essensausgabe
  • Anwesenheit

Zusatzfunktionen

Pepper übernimmt eine Vielfalt von weiteren Funktionen, ganz individuell nach Ihren Anforderungen und Bedürfnissen.

Beispiele:
  • Foto als Erinnerung
  • Verschiedene Sprachen
  • Navigation durch Räume
  • IoT Anbindung

Projektpartnerschaft / Forschungspartner

Sie wollen Projektpartner werden oder Sie haben tolle Ideen, die Sie verwirklichen wollen? Dann sprechen Sie uns an und werden Sie Projektpartner.



Projektpartner werden

Leistung und Nutzung von Pepper in der Tagespflege

3 Std.

Allgemeine Betreuungszeigt pro Tag

30 Min.

Gruppenprogramm Bewegung / Tag

2 Std.

Einzelbesuche & Telepräsenz am Tag

155 Std.

geleistete Betreuung / Monat

Unsere Kunden im Bereich Healthcare

ENTRANCE Robot.Care wird schon an über 50 Standorten im deutschsprachigen Raum zur Unterstützung in der Seniorenpflege eingesetzt. Hier sehen Sie einen Auszug unserer Kunden und Erfolgsgeschichten:

Jetzt Anfrage stellen

Sie haben Ideen, wie Pepper Ihnen helfen könnte oder wollen einen Pepper kaufen? Nehmen Sie jetzt unverbindlich Kontakt zu uns auf.